14. Oberurseler Feyerey
Hurra, wir feyern wieder!

Jubel und Handgeklapper!

Seit Jahren steht die Oberurseler Feyerey für Unterhaltung auf höchstem Niveau. Auf der Bühne, in den Tavernen, auf dem Turnierplatz, in den Lagern reißen die Darbietungen der Künstler die Besucher von den Afterballen. Die 14. Oberurseler Feyerey bietet dem staunendem Volke folgende Kunstschaffende:


Anton, Kathi und Boris Zühlke präsentieren die Kampfkünste der berittenen Steppenkrieger in ihren atemberaubenden Shows. Die mehrfachen Vizeweltmeister im Kosakenreiten begeisterten schon 2023 die Besucher mit Säbelfechten und Bogenschießen vom Pferd, Lanzenreiten und akrobatischen Darbietungen, die ihresgleichen suchen. 












Tarranis, die Spielleute des Donners, heizen den Besuchern von der Bühne aus mehrmals täglich ein und spielen abends ein längeres Konzert. 











Auf der Wasserguillotine werden unbotmäßige Marktbesucher, die den Marktfrieden stören, mehrmals täglich von Lutz, dem Vollstrecker gerichtet.












Ein nächtliches Spektakel mit Feuer und Flamme wird traditionell am Samstagabend präsentiert. 











Tapfere Maiden und Recken gehen bei den täglichen Feldschlachten aufeinander los und messen sich gerüstet im Reenactment Fighting mit Schild und Stahlschwert. 

 










Laurino verzaubert jung und alt mit seinem Diabolo.





















Im hochmittelalterlichen Lager der Falknerei der Grafen werden edle Greife präsentiert und den interessierten Besuchern die geschichtliche Bedeutung der Falkenhaltung und Falkenjagd im Mittelalter erklärt.